PRP

 prp-1

Eigenbluttherapie (PRP) 

Bei der PRP Behandlung in Istanbul wird dem von Haarausfall betroffenen Patienten Blut entnommen und für die Behandlung zentrifugiert und filtriert, um das nötige Plasma für die PRP Behandlung zu erhalten. Anschliessend wird das PRP-Serum direkt in die Kopfhaut injiziert. Dadurch werden die Wachstumsfaktoren freigesetzt, Haut- und Stammzellen aktiviert und die Haut besser durchblutet. Durch die bessere Durchblutung und mit Blut- und Nährstoffversorgung kann der Haarausfall verhindert und die Neubildung von Haarfollikeln angeregt werden.

Das Plasma stimuliert die Hautzellen, damit sie sich regenerieren und wieder junges Hautgewebe bilden. Durch die Kraft der Wachstumsfaktoren und Stammzellen des Plasmas werden: die Hautzellen revitalisiert und erneuert.